Programm


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Virginia Woolf als Komödiantin: Bloomsbury & Freshwater“ – Lesung und Gespräch mit Tobias Schwartz

29. Juni | 19:30

10,00Euro

Klützer LiteraturSommer 2018 „Mit Humor geht alles besser – Witziges, Skurriles und Absurdes in der Literatur“

Dass Virginia Woolf Humor hatte, ist kein Geheimnis. So witzig aber wie in ihrer Komödie „Freshwater“ ist die große Autorin der Moderne nicht einmal in der heiteren Hunde-Biografie „Flush“. Ihr einziges Theaterstück inszenierte sie 1935 im Kreis der legendären Bloomsbury-Gruppe selbst. Es handelt von einer viktorianischen Künstlerenklave auf der Isle of Wight, mit der Kunstfotografie-Pionierin Julia Margaret Cameron an der Spitze, die Woolfs despotische Großtante war.

Der Schriftsteller, Übersetzer und Dramatiker Tobias Schwartz hat aus der in Anekdoten überlieferten Uraufführungssituation das Stück „Bloomsbury“ geformt, eine Art Reenactment, und das von ihm neu übersetzte Stück „Freshwater“ damit eingerahmt.

Tobias Schwartz wird zusammen mit Dr. Anja-Franziska Scharsich Passagen aus dem Stück lesen und einen Einblick in seine Arbeit geben.

Eintritt: 10,00 Euro
ermäßigt: 8,00 Euro

 

 

 

Details

Datum:
29. Juni
Zeit:
19:30
Eintritt:
10,00Euro
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

Literaturhaus „Uwe Johnson“
Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
Telefon:
3882522387

Veranstalter

Literaturhaus Uwe Johnson