Programm


Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Juni 2021

Bilderbuchkino für Kinder von 3 bis 6 Jahren

29. Juni | 15:00 - 15:30
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte

Es wird aus lustigen und spannenden Geschichten vorgelesen und dabei werden die vollständigen Illustrationen aus den Kinderbüchern auf einer großen Leinwand gezeigt. Alle Kinder zwischen 3 und 6 Jahren sind herzlich eingeladen dabei zu sein, wenn Vorlesen zu einem ganz neuen Erlebnis wird. Das Bilderbuchkino ist spannend für Groß und Klein. Dauer: ca. 30 Minuten Eintritt: frei

Mehr erfahren »

Juli 2021

Klützer LiteraturSommer: Lesung Katrin Sobotha-Heidelk „Interzonenjahre“

2. Juli | 19:30 - 21:30
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Katrin Sobotha-Heidelk, 1968 in Schwerin geboren, lange Zeit als Bibliothekarin und seit über zehn Jahren auch als Schriftstellerin tätig, widmet sich in ihrem neusten Buch einem schwierigen und dennoch nach wie vor aktuellem Thema. Im Winter 1945 verlieren sich zwei achtjährige ostpreußische Freun­dinnen. Elsa kommt in Mecklenburg und Hanni im Oldenburgischen unter. Mit den traumatischen Fluchterlebnissen und den Demütigungen als Flüchtlingskind gehen beide sehr unterschiedlich um. Elsa macht sich unsichtbar. Hanni schweigt drüber weg. Durch einen Suchdienst wiedergefunden, schreiben sich…

Mehr erfahren »

Hommage an Uwe Johnson – Lesung mit dem Schauspieler Bernt Hahn mit musikalischen Improvisationen von Theo Jörgensmann

23. Juli | 19:30 - 21:30
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Anlässlich des 87. Geburtstages von Uwe Johnson und des 15jährigen Bestehens des Literaturhauses laden wir im Rahmen des Klützer LiteraturSommers zu einer Lesung aus Uwe Johnsopns Roman "Das dritte Buch über Achim" ein. Im Jahre 1961, kurz vor dem Bau der Mauer veröffentlichte Uwe Johnson „Das dritte Buch über Achim“. Karsch, ein westdeutscher Journalist, wird von Karin, einer alten Freundin, zu einem Besuch in die DDR eingeladen, lernt dort deren Freund, den berühmten Radrennfahrer Achim, kennen. Obwohl es bereits zwei…

Mehr erfahren »

Literarischer Spaziergang

24. Juli | 10:30 - 12:00
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
5 €

Literarischer Spaziergang durch Klütz auf den Spuren Uwe Johnsons Anlässlich des 87. Geburtstages Uwe Johnsons und 15 Jahre Literaturhaus lädt der Förderverein zu einer Führung mit Peter Loeck durch die Stadt Klütz auf den Spuren Uwe Johnsons ein. Mit Auszügen aus Uwe Johnsons Hauptwerk wird der Spaziergang durch Klütz zu einem literarischen Erlebnis. Treffpunkt: 10.30 Uhr, vor dem Literaturhaus „Uwe Johnson“ Dauer: ca. 1,5 Stunden (bei jedem Wetter), Anmeldung nicht erforderlich, Mindestteilnehmerzahl: 3 Personen, max. 30 Personen Teilnehmerbeitrag: 5 Euro…

Mehr erfahren »

Klützer LiteraturSommer: „Literatur querbeet“ – Literarischer Spaziergang mit dem Schauspieler Rainer Rudloff

25. Juli | 11:00 - 13:00
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Begeben Sie sich zusammen mit dem "Herrn der Stimmen" auf einen literarischen Rundgang durch Klütz und erleben Sie an verschiedenen Orten kleine Lese-Inszenierungen.

Mehr erfahren »

„Von dem Fischer un syner Fru“ – Ferienworkshop: Wissenswertes rund ums Buch

29. Juli | 10:30 - 11:30
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
3 €

Ausgehend vom Märchen „Von dem Fischer un syner Fru“ von dem Maler Philipp Otto Runge, nacherzählt von Uwe Johson versuchen wir zusammen die Fragen zu klären:Was ist Plattdeutsch eigentlich? Wozu braucht ein Buch einen Einband? Und was hat eigentlich ein sprechender Fisch mit dem Ganzen zu tun? Mit kleinen Übungen, witzigen Sprachspielen und Rätseln kann man die Welt der Literatur und Bücher einmal ganz anders erleben. Dabei stehen uns via Buch der Fischer, seine Frau Ilsebill und der verwunschene Butt…

Mehr erfahren »

August 2021

Klützer LiteraturSommer: „Mein Leben als Reise“ – Multimedialer Vortrag mit Bruno Baumann

12. August | 19:30 - 22:00
Schloss Bothmer, Am Park 1
Klütz, 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Getrieben von der Sehnsucht nach dem Unbekannten hat der in München lebende Schriftsteller und Filmemacher Bruno Baumann durch seine Wanderungen durch die Naturlandschaften der Erde schon so einiges von der Welt gesehen. Heute gilt er als einer der besten Kenner Tibets und des Himalayaraumes. In seinem multimedialen Vortrag „Mein Leben als Reise“ berichtet der Reiseschriftsteller von seinen Abenteuern. Begleiten Sie Bruno Baumann durch Wüsten und Steppen, über Berge und Flüsse und überwinden Sie alle Grenzen. wichtiger Hinweis: Diese Veranstaltung findet…

Mehr erfahren »

Klützer LiteraturSommer: Lesung mit Carmen Gauger „Schwesternschere“

27. August | 19:30 - 21:30
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Mit ihrem Debütroman „Schwesternschere. Eine verletzte Familie“, erzählt Carmen Gauger von den Schwestern Milda und Liane und lässt damit die Leser und Zuhörer die Abgründe einer Familienkonstellation erleben, in der vor allem ein Thema im Mittelpunkt steht: Entfremdung. Ein Thema, welches nicht nur die Beziehung der Schwestern auf eine harte Probe stellt, sondern auch Mildas Erbe in Gefahr bringt. Sie manövriert uns durch Verstrickungen und Konflikte, in denen Herkunft, Besitz, Neid und sogar der Tod eine Rolle spielen. Musikalisch umrahmt…

Mehr erfahren »

September 2021

Klützer LiteraturSommer: Lesung mit Johann Scheerer „Unheimlich nah“

17. September | 19:30 - 22:00
Literaturhaus „Uwe Johnson“, Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
10 €

Der Autor und Musikproduzent Johann Scheerer erzählt in seinem neuen Buch dort weiter, wo Geschichten über wahre Verbrechen eigentlich aufhören. Nach der Entführung seines Vaters Jan Philipp Reemtsma hadert Teenager-Sohn Johann mit seinem Aufwachsen unter strengen Sicherheitsvorkehrungen, denn sobald er im Freien ist, steht er unter Beobachtung. Diese versucht er zu verheimlichen und findet in der scheinbaren Normalität eine Freundin und erhält einen Plattenvertrag. Doch durch seine ständigen Notlügen und Ausreden gerät er immer wieder in groteske und peinliche Situationen.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren