Programm


Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Lenin auf Schalke“ – Lesung und Gespräch mit Gregor Sander

11. November | 19:00 - 21:00

10,00 €

Reihe „Literatur erleben“

Gregor Sander, eine der wichtigsten Stimmen der gesamtdeutschen Literatur, nimmt uns in „Lenin auf Schalke“ mit dorthin, wo der Westen arm dran ist. Keine Zeche mehr, keine Kokerei und kein Stahlwerk, die Ruhrpottluft dank Arbeitslosigkeit gereinigt und auch Schalke 04 ist inzwischen zweitklassig. Hintersinnig, klug beobachtend und mit humorvollem Ernst erzählt Sander von einem Ort, der in allen Negativstatistiken führt: ärmste Stadt Deutschlands, höchste Arbeitslosigkeit, geringstes Pro-Kopf-Einkommen. Staunend entdeckt Sander eine Welt, die von der alten Bundesrepublik vergessen wurde.

Gregor Sander, geboren 1968 in Schwerin, lebt als freier Autor in Berlin. Für seine Romane und Erzählungen wurde er mehrfach ausgezeichnet. Sein Romandebüt »Abwesend« war für den Deutschen Buchpreis nominiert, sein Roman »Was gewesen wäre« wurde prominent besetzt verfilmt.

Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro

Foto (c): Thorsten Futh

Gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern und vom Landkreis Nordwestmecklenburg.

Details

Datum:
11. November
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
10,00 €

Veranstalter

Literaturhaus Uwe Johnson

Veranstaltungsort

Literaturhaus „Uwe Johnson“
Im Thurow 14
Klütz, Mecklenburg-Vorpommern 23948 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
03882522387